Akupunktur -TCM

AKUPUNKTUR – TCM

EINE HEILMETHODE,
DIE SEIT JAHRTAUSENDEN BEGEISTERT.

Akupunktur zählt zur traditionellen chinesischen Medizin – TCM .und wird seit über 2000 Jahren angewandt. Akupunktur ist eine schnelle und vor allem äußerst wirksame Methode sowohl akute als auch chronische Krankheitsbilder zu therapieren, Selbstheilungskräfte zu aktivieren und Geist und Körper zu entspannen. Noch dazu ist Akupunktur nahezu frei von Nebenwirkungen. Das Ziel der Akupunktur ist, mit dünnen Nadeln Blockaden in den Meridianen des Körpers zu entstören.

Körperakupunktur Dr. Sabina Wansch
Körperakupunktur Dr. Sabina Wansch

Jeden Tag mit Leichtigkeit in den Tag zu starten – Ihre neue Normalität!

OHRAKUPUNKTUR

Ohrakupunktur Dr. Sabina Wansch

ANWENDUNGSBEREICHE

Da im Ohr alle Organe des Körpers als Reflexzonen abgebildet sind, eignet sich die Ohrakupunktur als erfolgreiche Methode, Erkrankungen nebenwirkungsfrei zu behandeln. Bei Bedarf werden Dauernadeln im Ohr zusätzlich zur Körperakupunktur verwendet, um eine anhaltende Wirkung der eingeleiteten Therapie zu erzielen. Je nach Behandlung werden die Nadeln nach einigen Minuten wieder entfernt, oder verbleiben mehrere Tage im Ohr

Ohrakupunktur Dr. Sabina Wansch

SCHÄDELAKUPUNKTUR

ANWENDUNGSBEREICHE

Mithilfe der Schädelakupunktur nach Yamamoto werden chronische und akute Schmerzen des Bewegungsapparats behandelt. Vor allem bei Schmerzen im Bereich der Schultern, Knien und der Wirbelsäule ist die Schädelakupunktur erfolgversprechend. Viele Patienten verspüren bei akuten Schmerzen bereits nach wenigen Minuten eine Nachlassen der Schmerzen. Bei der Schädelakupunktur werden die Nadeln nach wenigen Minuten wieder entfernt. Auch diese Form der Akupunktur hat keine Nebenwirkungen.